Lauftraining im Lauftreff

Montag ab 19 Uhr ruhiger Dauerlauf, d.h. 8 km in ca. 60 Minuten. Auf unserer beleuchteten Finnenlaufbahn laufen wir am Anfang und Ende jeweils eine Runde, dann eine kleine Schleife in der Umgebung. Somit ist es kein Problem etwas später zu beginnen oder früher das Lauftraining zu beenden.

 

Dienstag ab 19 Uhr Tempotraining, d.h. ein ambitioniertes alters- und leistungsgerechtes Lauftraining mit Lauf-ABC auf der Kunststoffbahn des Uni-Sportplatzes Wechloy. In den Wintermonaten haben wir dort auch Flutlicht.

 

Mittwoch ab 18:30 Uhr Dauerlauf, d.h. zwischen 10 und 13 km durch die Hunteniederung. Im Winter Richtung Amalienbrücke und zurück. Je nach Leistungsstand bilden wir mehrere Laufgruppen.

 

Donnerstag ab 18:30 Uhr langsamer Dauerlauf, d.h. zwischen 8 und 10 km durch die Hunteniederung oder auch nach Vereinbarung einfach mal neue Strecken ausprobieren. Moderates Laufen in angenehmer Geschwindigkeit. Kontakt: wilfriedsievers@t-online.de

Sonntag ab 9 Uhr langer Dauerlauf, d.h. nach Absprache zwischen 12 und mehr km durch die Hunteniederung. Abkürzungen werden in der Gruppe vereinbart.

 

Fitnesstraining:

 

Eine sinnvolle Ergänzung zum Laufen ist das Fitnesstraining. Auch hier finden wir die verschiedensten Angebote in unserem Verein unter www.tus-eversten.de

 

Die folgenden Angebote sind aus unserem Lauftreff. Änderungen in Absprache sind immer möglich.

 

Montag ab 19 Uhr. Treffpunkt Tegelkamp 32, Sportpark Eversten, Vereinshalle. Langsamer Dauerlauf. ca. 8 km in ca. 60 Minuten. Gelaufen werden die ersten und letzten zwei Runden auf der beleuchteten Finnenlaufbahn. So kann auch etwas später angefangen bzw. früher das Tranining beendet werden. Zwischendurch eine kleine Schleife am Westfalendamm über die Brücke an Wöbken vorbei, Achterdiek Richtung Hafenhaus, am Niedersachsendamm über die Straßenbrücke und zurück am Wesfalendamm Richtung Finnenlaufbahn.

Umkleide- und Duschmöglichkeiten in der Vereinshalle.

 

Dienstag ab 19 Uhr. Treffpunkt Sportplatz Wechloy der Universität Oldenburg. Tempotraining mit verschiedene Laufeinheiten auf der Kunststoffbahn, Lauf-ABC, Dehn- und Kräftigungsgymnastik.

 

Mittwoch ab 18:30 Uhr.  Start an der Vereinshalle, Tegelkamp 32. Dauerlauf zwischen 10 und 13 km. Im Winter am Westfalendamm Richtung Wöbken, Achterdiek Richtung Hafenhaus, Niedersachsendamm nach rechts über die Brücke Richtung Cäcilienbrücke, dann weiter zur Amalienbrücke. Auf der anderen Seite des Kanals zurück Richtung Olantis, hier vorbei, weiter am Westfalendamm zurück Richtung Finnenlaufbahn.

Im Sommer duch die Hunteniederung auf dem Deich Richtung Tungeln bis zur Straßenbrücke, dann auf dem Radweg bis zur Kreyenbrücke am Osternburger Kanal entlang bis zum Niedersachsendamm, kurz über die Brücke in den Achterdiek, am Hafenhaus und Ruderverein vorbei bis zur Kanalbrücke und dann wieder Richtung Finnenlaufbahn.

Je nach Leistungsstand sollten auch verschiedene Gruppen gebildet werden.

Donnerstag ab 18:30 Uhr langsamer Dauerlauf, d.h. zwischen 8 und 10 km durch die Hunteniederung oder auch nach Vereinbarung einfach mal neue Strecken ausprobieren. Moderates Laufen in angenehmer Geschwindigkeit. Treffpunkt Vereinshalle, Tegelkamp 32. Kontakt: wilfriedsievers@t-online.de

Sonntag ab 9 Uhr. Start an der Vereinshalle, Tegelkamp 32. Langer Dauerlauf, d.h. nach Absprache zwischen 12 und 25 und mehr km durch die Hunteniederung. Abkürzungen sind selbstverständlich immer möglich. Je nach Leistungsstand sollten auch verschiedene Gruppen gebildet werden.