16. Bremerhaven Marathon/Neustart läuft mit erfolgreichem Hygienekonzept

Nach ca. 5 Monaten ging es endlich wieder los zu einem Volkslauf nach Bremerhaven. Dort wurde der Marathon mit 1000 Teilnehmern und einen guten Hygienekonzept vom Gesundheitsamt genehmigt. Schon um 7:00 Uhr fuhren wir los in Oldenburg. Alle hatten gut trainiert, aber keiner wusste so richtig, wie es nun bei einem Wettkampf läuft. Wir wollten rechtzeitig ankommen

 

um alles in Ruhe an zu gehen. Wir kamen gut durch und waren schon in 58 Minuten am Zielparkplatz in Bremerhaven! Auf dem Parkplatz begrüßte uns eine große Taube, die neben uns parkte!

 

 

 😊 Wir gingen gleich los zur Startnummernausgabe. Da war noch nicht viel los und wir konnten ganz gemütlich unsere Startnummern in Empfang nehmen! Dann schauten wir uns den Wartebereich, Toilettenbereich und den Startbereich an. Jeder Teilnehmer bekam einen eigenen Startplatz.

 

Wieder beim Wagen angekommen, zogen wir uns um und fingen an uns ein zu laufen. Wir besichtigten das Wendepunktstück der Strecke. Man kann sagen, dass die Strecke mit einigen Kurven und Pflastersteinen sehr anspruchsvoll war. Wieder beim Wagen angekommen machten wir uns Startklar. Das Wetter war optimal. Kein Wind, Sonne und 15 Grad! Mit Mund-Nasenschutz im Wartebereich angekommen versammelten sich je Wartebereich 100 Läufer/innen! Das lief alles sehr ruhig und vernünftig ab. Alle waren froh, dass es wieder los geht! Eine Helferin rief uns nun auf in den Startbereich zu gehen! Im Startbereich angekommen fanden alle sofort ihren Startplatz! Moderatorin Ilka Groenewold (selbst aktive Läuferin und Triathletin aus Hamburg) fand schöne motivierende Worte zum Neustart nach Corona!

 

Dann der Start! Aber nicht so wie herkömmlich mit Startschuss und Gedrängel. Nein, es wurde immer mit 4 Läufer/innen nebeneinander gestartet! Das hat uns allen super gefallen keine Gedrängel und geschupste am Start. Es lief ruhig los. Da Nettozeitnahme war es kein Problem so zu starten. Nach ca. 100m konnten der Mund-Nasenschutz abgenommen werden. Schon nach mehreren Kilometern merkte man das es nur zu wenigen Überholungen kam. Alle mussten vorab Ihre Zeit angeben (die gelaufen werden sollte) und wurden danach in die Startgruppen eingeteilt! Nach einigen Kilometern kamen wir am ersten Getränkestand vorbei! Es gab Selbstbedienung! Gelaufen wurde 2 Runden beim Halbmarathon auf einer Abwechslungsreichen Strecke. Im Ziel angekommen gab es für jeden Teilnehmer, per Selbstbedienung, ein Beutel mit Getränken und Obst und einer Medaille. Wir gingen dann gleich weiter zum Parkplatz. Denn Umkleiden und Duschen gab es nicht. Wir hatten extra viel Wasser mitgebracht. Das ging dann auch!

 

Fazit: Vielen Dank an die Veranstalter für die tolle Organisation des Laufs unter Corona-Bedingungen!

Mit allen, ob Teilnehmer oder Organisatoren anderer Volksläufe, mit denen wir gesprochen haben, waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung. Viele Neuerungen könnten eigentlich auch nach Corona so bleiben.Man kann nur hoffen, dass dieses Jahr noch einige Veranstaltungen dazu kommen. Denn mit Vernunft und Abstand läuft es! Viele Läufer brauchen ein ziel auf, das hintrainiert wird!

 

Buten und binnen

https://www.butenunbinnen.de/sport/bremerhaven-marathon-corona-100.html

 

Ergebnisse

https://my.raceresult.com/134541/?lang=de

 

 

Barfuß Schuhtest auf dem Sportpark Eversten

Am 24.07.2020 fand auf dem Sportpark Eversten der Barfuß Schuhtest statt. Firma MSH aus Rastede hatte jede Menge Schuhe dabei und wir konnten sie auf verschiedenen Untergründen testen. 

Ergebnisse 40.AOK Laufserie über 15km 01.03.2020

Start in die neue Laufsaison. Bei guten Wetter mit teilweise etwas Wind wurden gute Ergebnisse erzielt

Die Sonne ist da und schon sprießen die Osterblumen an unserer Finnenlaufbahn auf dem Sportpark Eversten. Einfach mal vorbeilaufen und sich freuen!

Letzter Themenlauf am 01.03.2020 beim Hundsmühler Turnverein!

Informationen unter Veranstaltungen!

Zu Besuch bei SG akquinet Lemwerder. (19.01.2020)

Heute waren wir mit einer kleinen Gruppe in Berne. Dort zeigte uns Torsten eine schöne 25 km Runde. Wir liefen von Berne Richtung Lemwerder und dann an der Weser wieder zurück. Zwischendurch liefen wir 5 km, schnurgeradeauf der neuen Umgehungsstraße. Abschließend dann 3 km Endbeschleinigung. Der geplante Schnitt von 5:21 wurde erreicht. Als Belohnung gab es dann super leckere Amerikaner. ich weiß gar nicht mehr, wann ich zuletzt mal welche gegessen haben! Es hat viel Spaß gemacht!

 

Ergebnisse 25.Sandkruger Schleife 12.01.2020

Carsten Cordes erreicht einen tollen 6ten Gesamtplatz!

Guter Start ins neue Jahr beim Themenlauf des Lauftreff TuS Eversten

Über 250 Teilnehmer bei unserem Themenlauf heute! Das Wetter war zwar trüb aber es regnete nicht. Ich denke alle hatten viel Spaß, an der Veranstaltung und kommen nächstes Jahr wieder. Toll war auch, dass 40 Läufer/innen aus unserem Lauftreff dabei waren! Vielen Dank an alle die geholfen haben!

05.01.2020 Themenlauf beim Lauftreff TuS Eversten